Deutschland: Weniger Kunden in den Läden

Möbel, Elektronik, Baumärkte, Bekleidung, Spielwaren: Hier überall meldet mehr als die Hälfte des Handels tiefere Kundenfrequenzen.

7.11.2022
image
Spielzeugfigur, leicht in Notlage. Symbolbild von: Magda V on Unsplash
  • handel
  • konjunktur
  • non-food
Laut einer Umfrage des Konjunkturforschungs-Instituts Ifo in München verspürten 46 Prozent der Detailhändler im dritten Quartal weniger Kunden in ihren Geschäften. Und 75 Prozent kämpften immer noch mit Lieferengpässen; nach 76,5 Prozent im September war das immerhin ein leichter Rückgang.
«Viele Händler machen sich Sorgen um das Weihnachtsgeschäft», sagt der Leiter der Ifo-Umfragen, Klaus Wohlrabe. Von tieferen Frequenzen speziell betroffen sind die Möbelhäuser – 80 Prozent melden weniger Kunden in ihren Geschäften.

Sorgen ums Weihnachtsgeschäft

Die Lieferengpässe wiederum verspürt der Lebensmittel-Bereich am stärksten: 90 Prozent der Händler berichten dort von Problemen.
«Aufgrund des grossen und heterogenen Angebotes werden dort einige Produkte in den Regalen fehlen», kommentiert Wohlrabe. Ähnliches gilt für die Baumärkte, wo rund 86 Prozent der Händler nicht alle bestellten Waren bekommen.
Vor dem Weihnachtsgeschäft machen sich schliesslich auch die Spielzeugwarenhändler Sorgen: 62 Prozent können momentan nicht das volle Sortiment anbieten. —


Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Casino, Rewe: Detailhändler setzen auf das Tier

Die französische Supermarktkette Casino startet die Testfiliale «Animalerie», Rewe tritt mit seiner Onlinetochter «Zooroyal» in den stationären Handel ein.

image

Patente: Schweiz ist bei Food und Konsumgütern vorne dabei

In den Bereichen Konsumgüter und Lebensmittelchemie erfinden Schweizer Tüftler an der Weltspitze mit.

image

Wo sich die Menschen einschränken, wenn die Krise kommt

Dem Freizeit- und dem Modebereich droht am ehesten eine neue Flaute, falls sich die Wirtschaftslage oder die Inflation verschlechtert.

image

Lieferengpässe: Es wird ein bisschen besser

Allerdings: Immer noch können sieben von zehn deutschen Detailhändlern nicht ihr volles Sortiment anbieten.

image

Xero: US-Schuhmarke macht ersten Schritt in die Schweiz

Der Leichtschuhhersteller will in Europa expandieren und hat mit Bisesti Sport einen Partner für die Schweiz gefunden.

image

Bericht: Weniger Stimmkraft für kleine Migros-Genossenschaften

Kleinere Regionalgenossenschaften sollen dereinst innerhalb des Konzern eine geringere Stimmkraft haben: Dies würde das Entscheiden erleichtern.