Farmy erreicht Sammelziel von 6 Millionen Franken über Crowdfunding

Fünf Tage nach dem Start der «Crowdinvesting»-Aktion hat der Online-Lieferdienst den angestrebten Betrag erreicht.

1.11.2022
image
Bild: PD Farmy
Die Farmy-Verwaltungsräte Roman Hartmann und Tobias Schubert können zufrieden sein: Innert fünf Tagen haben sie das selbst gesteckte Ziel von 6 Millionen Franken in Form von Crowdfunding-Geldern erreicht.
Im Detail kommen 4,1 Millionen von 1885 Crowdinvestoren, während 2 Millionen von den bisherigen Eignern eingeschossen wurden. Die meisten der neuen Eigner stammen aus der Kundschaft, so Farmy, nur «einige grössere Tickets» von Produzentenseite.

Wachsen, um profitabel zu werden

Die zusätzlichen Mittel sollen dem Hofladen-Lieferdienst zu weiterem Wachsum verhelfen, mit dem Ziel, die «Profitabilität zu erreichen». Konkret stehen die Erweiterung der E-Fahrzeugflotte und der kostenlosen Lieferzonen sowie eine Weiterentwicklung des Sortiments im Fokus.
Zudem will Farmy ein Transparenz-System zur Produkteherkunft und den Inhaltsstoffen sowie einen «Treueclub für Familien» und Personalisierungsoptionen einführen.
Mehr zum Thema:
  • «Farmy sucht Geld bei Kunden und Lieferanten.»
  • «Farmy: Crowdfunding bringt am ersten Tag 2 Millionen ein.»
Auf die erste Phase folgt gemäss Informationen von Farmy nun eine zweite Finanzierungsphase, in der die handelbaren Aktien beim Start für 13 Franken erhältlich sind. Den Neuaktionären winkt ein «kostenloser jährlicher Hofpass für drei Jahre».
Der Gesamtwert der Farmy-Aktien beträgt zurzeit 65 Millionen Franken (hier).
  • handel
  • e-commerce
  • food
  • landwirtschaft
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.