Galaxus ist die Nummer 68 unter Europas Marktplätzen

In einem Ranking der 150 beliebtesten Online-Marktplätze in Europa erscheinen drei weitere Schweizer Namen.

8.05.2023
image
Online-Marktplatz von Galaxus | Bild: PD Galaxus
Der Schweizer Onlineladen Galaxus ist seit 2016 auch ein Marktplatz für andere Händler. Gemessen an der europäischen Konkurrenz nimmt er heute bereits den 68. Rang der beliebtesten Marktplätze ein. Das ergibt ein aktuelles Ranking des deutschen Bundesverbandes Onlinehandel (BVOH), das die grössten 150 Verkaufsplattformen umfasst.
Anfang dieses Jahres hat die Migros-Tochter ihre Marktplatz-Funktion auch in Deutschland eingeführt. Insgesamt verkaufen über 400 Unternehmen ihre Ware direkt auf der Galaxus-Plattform. Galaxus gehört laut BVOH-Statistik auch zu den weltweit 200 grössten Online-Marktplätzen – mit Rang 163.
Ebenfalls auf die Liste gelangten die Schweizer E-Commerce-Anbieter Ricardo, Digitec und Tutti. Sie finden sich auf den Plätzen 75, 90 und 97.
image
Tabelle: BVOH
Klar angeführt wird die Rangliste von den beiden US-Firmen Amazon und Ebay. Sie besetzen von den ersten 10 deren 4 beziehungweise 3 Ränge. Einzig Allegro aus Polen und die türkische Plattform Sahibinden stossen neben den beiden Riesen in die Topten vor.
Naheliegend ist dabei natürlich, dass die Marktplätze grosser Länder oben landen – schliesslich können sie das grösste Besucheraufkommen bieten. Mit bol.com und finn.no haben die Niederlande und Norwegen immerhin je einen Markt im Top-20-Segment.
  • Bundesverband Onlinehandel: «Die beliebtesten Top 150 Online-Marktplätze in Europa», Mai 2023. — Basis der Studie sind eigene Recherchen des BVOH und der Beratungsfirma P.Digital, ferner wurden Daten von Aggregatoren wie Similarweb, Tranco oder Umbrello ausgewertet.


  • digitec galaxus
  • migros
  • amazon
  • e-commerce
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Migros: Neue Leiterin Gesellschaft & Kultur bestimmt

Mira Song wird im September Hedy Graber ablösen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Betrug beim Kauf auf Rechung im B2B

Die Masche ist bekannt: Private bestellen Ware – und zahlen nicht. Und Online-Händler verlangen Vorauszahlung – und liefern nicht. Nun mehren sich jedoch Klagen über Rechnungs-Betrug unter Firmen.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Chopfab-Bier-Vegi-Burger: Ein M besser?

Die Fleischersatzprodukte aus Biertreber gibt es neu bei Migros und Volg.