Galaxus macht 2,7 Milliarden Franken Umsatz

Nicht nur im Heimmarkt, sondern auch in den Nachbarländern gewann der grösste Schweizer Onlinehändler neue Kunden. Der Umsatz steigerte sich somit um 13 Prozent

11.01.2024
image
Logistikhub von Digitec Galaxus in Wohlen (AG) | Bild: ZVG
Der grösste Onlinehändler der Schweiz nähert sich beim Umsatz langsam der Drei-Milliarden-Marke: Die Plattformen von Digitec und Galaxus für die Schweiz und Europa steigerten den Umsatz 2023 um 317 Millionen Franken auf 2,744 Milliarden Franken, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 13,1 Prozent.
Das Sortiment wuchs um 30 Prozent auf rund 6,3 Millionen Produkte. Galaxus nahm auch Preissenkungen vor. Das lockte zahlreiche neue Kunden an, so das Unternehmen – zunehmend auch in der Westschweiz.
  • Galaxus hat zwei Mal mehr Artikel als 2021 – doch kaum einer beachtet sie

Wachstum in Europa um über 50 Prozent

«Gesamthaft kauften über vier Millionen Menschen im Jahr 2023 mindestens einmal bei Galaxus ein, eine Million davon in Deutschland, Österreich und im restlichen Europa», so die Mitteilung.
Im Bereich Beauty und Gesundheit stiegen die Verkäufe um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Die grosse Frage war bei Galaxus auch immer, wie sich der Schweizer Detailhändler im Ausland mausert: «In Deutschland und den europäischen Märkten konnte Galaxus in allen Kategorien kräftig zulegen und erzielte einen Umsatz von 286 Millionen Euro – gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 55.4 Prozent», schreibt das Unternehmen. Ende Jahr hatte die Migros-Tochter schon ein Ziel von etwa 290 Millionen Euro erwähnt.

Mobile-Abo von Galaxus

Galaxus hat auch neue Dienstleistungen lanciert: Darunter Angebote bei der Servicequalität mit Garantie- und Retourenquote. Aber auch das Mobile-Abo Galaxus Mobile im Mai. Dazu kamen im 2023 auch die Blitzlieferungen mit der Zustellung am gleichen Tag. Und die hundertmillionste Bestellung erfolgte seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2001.
Digitec Galaxus hat in 22 Jahren 100 Millionen Bestellungen erledigt


  • e-commerce
  • digitec galaxus
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Betrug beim Kauf auf Rechung im B2B

Die Masche ist bekannt: Private bestellen Ware – und zahlen nicht. Und Online-Händler verlangen Vorauszahlung – und liefern nicht. Nun mehren sich jedoch Klagen über Rechnungs-Betrug unter Firmen.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Competec-Gruppe sucht neuen Informatikchef

Marcel Rassinger macht sich selbstständig. Den Abgang nutzt Competec, um den Unternehmensbereich IT und die CIO-Rolle neu zu definieren.