Migros Supermarkt AG: Grundsatz-Entscheid fällt in diesen Tagen

Danach übernimmt eine Projektgruppe, die je hälftig mit MGB- und Regionen-Vertretern besetzt ist.

15.12.2022
image
Wächst zusammen, was zusammengehört? Filiale der Migros Ostschweiz  |  PD
Die Spatzen pfeifen es bekanntlich seit Mitte November von den Dächern: Der Migros-Konzern arbeitet an einer umfassenden Reorganisation. Wie die «Bilanz» und die «CH Media»-Zeitungen damals erfuhren, könnten alle Supermärkte zusammengelegt werden – ähnlich wie es bei den Fachmärkten bereits gesehen ist –, um so die Effizienz des Migros-Detailhandels zu steigern.
Damit würde auch der Einfluss der «Regional-Fürsten» sinken – während umgekehrt vielleicht auch die Macht starker Genossenschaften zunehmen könnte.
Eine Idee sei dabei auch, dass die kleineren Genossenschaften künftig weniger Stimmkraft haben, so eine weitere unbestätigte Information.
Nun äussert sich die Migros erstmals öffentlich zu den Spekulationen. «Im Dezember befinden die Verwaltungen der regionalen Genossenschaften darüber, ob und wie das Supermarkt-Geschäft der Migros künftig in einer eigenständigen, zentral gesteuerten Gesellschaft geführt werden kann», sagt Migros-Sprecher Marcel Schlatter gegenüber «Bilanz online».
Der Grundsatzentscheid sollte also in diesen Tagen fallen – so dass, falls die Reorganisation der Supermärkte wirklich in Angriff genommen wird, Anfang nächsten Jahres eine Projektgruppe den Ball aufnehmen kann.
Diese Projektgruppe sei je zur Hälfte mit Vertreterinnen und Vertretern des MGB und der regionalen Genossenschaften besetzt, so Marcel Schlatter weiter. —

  • handel
  • migros
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Musik Hug verlässt Zürcher Stammhaus am Limmatquai

Das über 200 Jahre alte Unternehmen sucht per 2025 nach einem günstigeren Standort.

image

Mario Irminger wird vom Denner- zum Migros-Chef

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) hat heute Denner-CEO Mario Irminger zum Nachfolger von Fabrice Zumbrunnen als Präsident der Generaldirektion ernannt.

image

Rüedu vermarktet gezielt Überschüsse von Produzenten

Der Direkthändler will mit solchen «Produzentenangeboten» Food Waste verringern. Die Lieferanten können so Planungsfehler ausgleichen.

image

Mondelēz: Der Toblerone- und Oreos-Konzern erzielte 2022 weniger Gewinn

Das Unternehmen steigerte den Umsatz um einen Zehntel, konnte aber die steigenden Input-Preis nicht an die Kunden weiterreichen.

image

In britischen Läden checkt künstliche Intelligenz das Alter

Wer in Grossbritannien Alkohol oder Zigaretten kaufen will, muss neu damit rechnen, dass ein KI-Tool das Alter einschätzt.

image

Coop im Bio-Bullerbü

Coop feiert das 30-Jahre-Jubiläum von Naturaplan. Die damalige Bio-Pioniertat steht im Kontrast zur heutigen Behäbigkeit.