Tech-Medium wählt On zum innovativsten Retailer der Welt

Der Schweizer Schuhhersteller On ist der innovativste Detailhändler der Welt – findet der Medienkonzern Fast Company.

9.03.2023
image
Werbung für On-Modell «The Roger» | Bild: PD On
Grosse Ehre für On: Das Medienunternehmen Fast Company – bekannt für seine Tech- und Trendberichterstattung – wählt den Schweizer Turnschuhhersteller zum innovativsten Retailer der Welt. Begründung: On habe ein «perfektes Kreislaufsystem für ernsthafte Läufer» kreiert.
Was das heisst: Die Marke richte sich auf nachhaltige Weise bewusst an Leistungssportler, die jedes Jahr mehrere Paar Turnschuhe benötigen. Dazu hat On 2022 einen Abo-Service eingerichtet, der auf einem Kreislaufmodell basiert.
Das Turnschuh-Abo für 35 Franken beinhaltet die Verwertung der zurückgegebenen Schuhe, die aus nur 10 Teilen bestehen, damit sie leichter zerlegt werden können. Die Materialien werden zu Pellets zermahlen und so für die Produktion neuer Schuhe verwendet.
Erklärvideo von On zum Cyclon-Abo | Quelle: Youtube / On
Viele der Erkenntnisse, die On während dieses Entwicklungsprozesses gewonnen habe, würden nun in die anderen Schuhe des Unternehmens einfliessen. Ausserdem plane On, für weitere Artikel – sowohl Schuhe als auch Bekleidung – Cyclon-Abos anzubieten
On kündigt zudem an, «in naher Zukunft» sein 2022 vorgestelltes Modell aus Clean-Cloud-Material in Sortiment aufzunehmen. Der Schuh soll komplett aus Kohlenstoffemissionen hergestellt werden.
Mehr zu On:
On zeigt Turnschuh aus Kohlenstoff-Emissionen.On lanciert Kollektion für Kids.On Running denkt über «On Tennis» nach.

  • bekleidung
  • f&e
  • non-food
  • industrie
  • handel
  • esg
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.