Pilotprojekt: Der Food-Kurier bringt auch Elektrogeräte

In Berlin starten Lieferando und Mediamarkt ein Angebot: Es verspricht rund 100 Elektronikartikel innert 35 Minuten.

10.05.2023
image
Was tun, wenn die Haare nass sind und der Föhn futsch ist?   |  Bild: PD Lieferando
Wer will, kann sich in Berlin mit der Pizza auch rasch ein Ladekabel, eine Maus oder ein Headset ins Haus bringen lassen. Denn in einem Pilotversuch arbeiten der Schnelllieferdienst Lieferando und MediaMarkt zusammen. Ihr gemeinsam angebotenes Liefer-Sortiment umfasst rund 100 Produkte des kurzfristigen Elektronikbedarfs.
Diese Artikel würden oft spontan benötigt, erklären die Unternehmen. Im Angebot sind aber auch Elektrozahnbürsten, Rasierer oder Haartrockner. Lieferando verspricht eine Lieferzeit von 35 Minuten. Die Preise orientieren sich am Onlineshop von MediaMarkt.

«Bestellfreudige Zielgruppe»

«Verbraucher profitieren im Bedarfsfall von besonders kurzen Lieferzeiten bei fast ganztägigen Öffnungszeiten», so die Mitteilung. «MediaMarkt liefert ihnen damit einen besonders kundenfreundlichen Service auf einem zusätzlichen Onlinekanal für eine bestellfreudige Zielgruppe.»
Dass solch ein Schnellelektronik-Bedürfnis besteht, mutmasst auch die Migros: Sie hat jüngst in einem Test in Basel einen Melectronics-Automaten mit 24-Stunden-Zugang aufgestellt. Er offeriert kleinere Elektronikartikel wie Batterien, Ladekabel, USB-Sticks, Kopfhörer oder Powerbanks.
  • handel
  • non-food
  • elektro
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.

image

Zwei Preisvergleiche, unterschiedliche Resultate

Zeitschriften und TV-Sendungen im Dienste der Konsumenten lieben Preisvergleiche. Nicht immer kommen sie zum gleichen Resultat – und Coop ist nicht immer am teuersten.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.