Weleda-Chefin Tina Müller wird von Aldi Nord engagiert

Seit Anfang Oktober ist Müller CEO des Arlesheimer Kosmetikherstellers. Nun holt sie der Discounter Aldi Nord in seinen Aufsichtsrat.

19.10.2023
image
Tina Müller hat einen neuen Nebenjob als Mitglied des Aufsichtsrates von Aldi Nord | Bild: PD Weleda
Seit dem 1. Oktober 2023 ist Tina Müller CEO des Baselbieter Kosmetikherstellers Weleda. Jetzt holt sie die deutsche Discounterkette Aldi Nord in den Aufsichtsrat – gleichzeitig mit dem Ex-Deutschlandchef von McKinsey, Frank Mattern.
Müller soll insbesondere Marketingerfahrung in das Gremium einbringen. Die Weleda-Chefin hatte zwischen 2017 und 2022 die Parfümeriekette Douglas geleitet. In dieser Zeit wurde diese zum grössten Beauty-Retailer Europas (mehr hier).
Laut dem «Handelsblatt» steckt Aldi Nord in der Krise. Die Besetzung des Aufsichtsrats folge «einem radikalen Umbau der Konzernstruktur des Familienunternehmens». 2022 habe das Unternehmen erstmals operativ rote Zahlen geschrieben. Die beiden seit Jahren zerstrittenen Stämme der Besitzerfamilie Albrecht hätten sich nun zusammengerauft und beschlossen, die Organisation effizienter aufzustellen.
  • handel
  • marketing
  • food
  • aldi
  • kosmetik
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.