Coop: Joos Sutter wird auch Transgourmet-Präsident

Mit dem Stabwechsel gibt Hansueli Loosli sein letztes Spitzenamt in der Coop-Gruppe ab.

5.12.2022
image
Präsidentenwechsel 2.0: Hansueli Loosli, Joos Sutter  |  Bild: PD
Joos Sutter wird ab Mai 2023 neben dem VPräsidium der Coop-Gruppe auch das VR-Präsidium der Grosshandelsgruppe Transgourmet übernehmen. Er folgt damit auf Hansueli Loosli, also seinen Vorgänger, der das Amt bei der Tochtergesellschaft noch weitergeführt hatte.
«Unter der Leitung von Hansueli Loosli etablierte sich die Transgourmet Holding AG, welche 2005 gegründet wurde, zu einem der grössten und erfolgreichsten Unternehmen im europäischen Abhol- und Belieferungsgrosshandel», würdigt Coop den scheidenden Präsidenten. Transgourmet beschäftigt heute rund 30'000 Personen und verbuchte 2021 einen Umsatz von 9,1 Milliarden Franken.
Joos Sutter hatte letztes Jahr Hansueli Loosli als Verwaltungsratspräsident der Coop-Gruppe abgelöst; er ist seit 2011 auch Mitglied und seit 2020 Vizepräsident des Verwaltungsrats der Transgourmet.
Er freue sich «nun auf mehr Zeit für neue Projekte ausserhalb der Coop-Gruppe», lässt sich Hansueli Loosli zitieren.

  • handel
  • coop
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé kippt in Kanada TK-Produkte aus dem Sortiment

Betroffen sind Marken wie Delissio und Lean Cuisine mit Tiefkühl-Pizzen und -Fertiggerichten. Nestlé verweist auf seine neue Ernährungsstrategie.

image

Migros bekommt einen Dampferkapitän, keine Galionsfigur

Mit Mario Irminger wird ein Halbauswärtiger MGB-Chef, der den Konzern und die Probleme von innen kennt. Und der Migros peu à peu verändern soll wie zuvor Denner.

image

Media Markt Schweiz sucht Head of Commercial

Sarah Fuchs, die Leiterin des Category Management, hat das Unternehmen verlassen.

image

Modehaus Kookaï vor dem Konkursrichter

Schuld seien die Probleme im europäischen Konfektions-Sektor, so eine Erklärung.

image

Konsumentenstimmung in der Schweiz hellt sich etwas auf

Allerdings zögern die Menschen bei grösseren Anschaffungen weiterhin stark.

image

Musik Hug verlässt Zürcher Stammhaus am Limmatquai

Das über 200 Jahre alte Unternehmen sucht per 2025 nach einem günstigeren Standort.