Takko wechselt die Besitzer und erhält finanziellen Spielraum

Der deutsche Modehändler mit Schweizer Präsenz geht in die Hände der bisherigen Anleihegläubiger über.

13.04.2023
image
Takko-Hauptsitz in Telgte | Bild: PD Takko
Schulden für Anteile: Der deutsche Modediscounter Takko – in der Schweiz mit 28 Filialen präsent – wechselt mittels eines Debt-Equity-Swaps seine Besitzer. Laut Informationen des deutschen Finanzportals «Der Treasurer» werden die bisherigen Anleiheeigner – drei Hedgefonds – Anleihen in Höhe von 510 Millionen Euro sowie eine Covid-Fazilität von 40 Millionen Euro in laufende Darlehen in Höhe von 300 Millionen Euro umwandeln.
Takko selbst meldet in einer Medienmitteilung, dass seine Schulden damit um mehr als 250 Millionen Euro reduziert und die Kreditlaufzeiten des Unternehmens bis 2026 verlängert würden.
Mehr zu Takko
Der Anteil des bisherigen Eigentümers, der Private-Equity-Gesellschaft Apax, schrumpft auf rund 8 Prozent.
Die Restrukturierung ermögliche neue Investitionen, lässt Takko-Chef Tjeerd Jegen verlauten. «Das Discount-Modell von Takko Fashion hat seine Stärke, seine Widerstandsfähigkeit und sein Potenzial immer wieder unter Beweis gestellt.»
Es handle sich bei den Veränderungen nicht um eine Restrukturierung wie bei der Kaufhauskette Galeria oder dem Modeunternehmen Peek & Cloppenburg, zitiert das «Handelsblatt» einen Insider, sondern lediglich um «eine Neuaufstellung der Finanzen».
Aktuell verzeichne Takko Fashion «eine starke Kundennachfrage in all seinen europäischen Märkten», schreibt das Unternehmen. Laut eigenen Angaben hält das Unternehmen flüssige Mittel in der Höhe von 100 Millionen Euro.
  • bekleidung
  • handel
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.