Elektronik-Handel: Stellenabbau bei Fust

Rund 90 Stellen dürften demnächst verschwinden.

10.11.2023
image
Spürt die Kundenzurückhaltung: Fust-Filiale   |  Bild: PD Coop.
Die grosse Flurbereinigung im Heimelektronik- und Haushaltsgeräte-Handel setzt sich fort: Nun plant die Coop-Tochter Fust den Abbau von 90 Stellen.
Das Netz mit 157 Verkaufsstellen und gut 2000 Angestellten werde neu überprüft: Dies meldet der «Blick» unter Berufung auf zwei unabhängige Quellen, und es wird im Kern auch von Fust bestätigt: «Im Rahmen der Strukturanpassung fallen künftig Stellen in den zentralen Bereichen weg», so ein Sprecher.
Eine Folge: Wenn jemand kündigt, sollen diese Jobs nicht nachbesetzt werden.
  • Coop stellt Microspot ein: Das Online-Warenhaus des Detailhändlers wird in den nächsten Monaten mit dem Onlineangebot von Interdiscount zusammengeführt.
  • Melectronics streicht Filialen und setzt auf Shop-in-Shops: Das bisherige Filialnetz wird verkleinert.
  • Steg Electronics ist am Ende: Die Handelskette hat alle Läden geschlossen.

  • elektro
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.