Liebe AI: Hilf uns bei der Verkaufsansprache

Im «Prompt der Woche» stellen wir Künstlichen Intelligenzen Aufgaben aus der FMCG- und Retail-Welt. Diesmal: Entwicklung eines Sales Pitch.

27.04.2023
image
Flaschen- und Design-Entwürfe für unseren virtuellen Softdrink, entwickelt von der KI Midjourney.
Ein Prompt ist ein Input, mit dem Menschen versuchen, aus Künstlichen Intelligenzen etwas herauszukitzeln. In der Serie «Prompt der Woche» stellten wir uns die Aufgabe, einen Softdrink auf Gurkenbasis auf den Markt zu bringen. Wir liessen uns beraten für den Markennamen (hier), den Call to Action (hier), das Logo (hier), das Design (hier), das Marketing-Konzept (hier).
Jetzt geht es darum, Einkäufer und Category-Manager anzusprechen. Wie sollen wir das texten Fragen wir doch ChatGPT.
  • Wir lancieren einen Softdrink auf Gurkenbasis. Der Name: Cuke Splash. Er ist bio, zuckerarm und wird von einer kleinen Firma auf den Markt gebracht. Entwirf uns ein Mail für den Sales.
Der Vorschlag:
Betreff: Vorstellung des neuen bio-zuckerarmen Softdrinks auf Gurkenbasis
Sehr geehrtes Verkaufsteam,
Ich freue mich, Ihnen heute unseren brandneuen Softdrink auf Gurkenbasis – Cuke Splash – vorstellen zu dürfen. Cuke Splash ist ein erfrischender, zuckerarmer Bio-Drink, der von einer kleinen Firma hergestellt wird und sich durch seine einzigartige Geschmacksrichtung auszeichnet. …
Das lassen wir mal. Die Antwort war allzu konventionell; ganz abgesehen davon, dass ChatGPT den Adressaten offenbar falsch verstanden hat.
Versuchen wir es weiter.
  • Danke schön! Der Pitch richtet sich aber an Einkäufer und Category Manager. Im Tonfall könnte es etwas unkonventioneller sein. Die Besonderheit (Gurke) könnte man wohl etwas betonen.
Hier die Antwort:
Hey [Name des Category Managers],
Wir hoffen, dass du deinen Tag in vollen Zügen geniesst. Wir wollten nur schnell eine brandneue, erfrischende und total schräge Neuigkeit mit dir teilen – einen Softdrink auf Gurkenbasis namens «Cuke Splash».
Ja, du hast richtig gelesen – Gurken! Aber lass dich nicht von dem ungewöhnlichen Geschmack abschrecken, denn Cuke Splash ist wirklich erfrischend und unwiderstehlich. Der Drink wurde von unserer kleinen Firma mit viel Liebe und Sorgfalt hergestellt und besteht aus den besten Zutaten. Und das Beste daran? Er ist bio und hat nur einen Bruchteil des Zuckers herkömmlicher Softdrinks.
Als Category Manager bist du wahrscheinlich ständig auf der Suche nach neuen und einzigartigen Produkten, die deine Kunden lieben werden. Cuke Splash ist genau das Richtige für dich. …
Stop. Machen wir erneut eine Pause. Das wurde nun arg salopp.
  • Danke. Vielleicht jetzt doch noch ein bisschen mehr business-like? Zielgruppe: Einkäufer von grossen Detailhandels-Unternehmen.
Betreff: Neueintragung von Cuke Splash in Ihr Sortiment
Sehr geehrte/r [Name des Einkäufers],
wir möchten Ihnen unseren brandneuen Softdrink auf Gurkenbasis – Cuke Splash – vorstellen. Cuke Splash ist ein erfrischender und zuckerarmer Bio-Drink, der von einer kleinen, aber aufstrebenden Firma hergestellt wird und sich durch seine einzigartige Geschmacksrichtung auszeichnet.
Als Einkäufer von [Name des Detailhändlers] sind Sie sicherlich an innovativen Produkten interessiert, die sich von der Konkurrenz abheben. Cuke Splash ist genau das Produkt, das Ihre Kunden begeistern wird. Der Drink wurde mit Sorgfalt und aus den besten Zutaten hergestellt, um höchste Qualität und einen einzigartigen Geschmack zu gewährleisten. Cuke Splash ist zudem bio und hat nur einen Bruchteil des Zuckers herkömmlicher Softdrinks.
Wir glauben, dass Cuke Splash eine grossartige Ergänzung zu Ihrem Sortiment sein wird und Ihre Kunden begeistern wird.
Wir sind bereit, Ihnen attraktive Angebote zu unterbreiten, um eine langfristige Zusammenarbeit aufzubauen. Wir sind auch bereit, gemeinsam mit Ihnen eine Strategie zu entwickeln, um das Potenzial von Cuke Splash in Ihrem Markt zu maximieren.
Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen zu hören und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um weitere Informationen oder Muster zu senden.
Mit all diesen Vorschlägen kann man sicher arbeiten. Denn allgemein empfiehlt es sich sowieso, die Sache noch mit einer eigenständigeren Wortwahl zu bereichern und insbesondere gezielt auf die Adressaten anzupassen.
So zeigt das Beispiel, dass es nie genügt, eine erste Version zu nehmen. Aber dass die Vorschläge des System die Alltagsarbeit erheblich erleichtern.
image
Weitere Vorschläge fürs Flaschen-Design von Midjourney.
Eine weitere kleine Marketing-Aufgabe: Wir suchen nochmals nach Schlagwörtern, die wie im Sales-Bereich und bei Präsentationen des neuen Produktes verwenden könnten. Der Prompt lautet also:
  • «Schlage mir bitte 15 Metaphern vor für einen Soft-Drink, der aus Gurken gemacht ist. Er ist Bio und erfrischend. Bitte kurz, nicht mehr als 8 Wörter.»
Die Vorschläge:
1. Die spritzige Gurkenwelle.
2. Ein grüner Genuss.
3. Die knackige Erfrischung.
4. Der Bio-Durstlöscher.
5. Ein Hauch von Gartenarbeit.
6. Das erfrischende Gemüsegetränk.
7. Die Gurkenlimonade mit Biss.
8. Die sprudelnde Gurkenoase.
9. Der grüne Durstlöscher.
10. Die belebende Gurkenbrause.
11. Das Bio-Gurkenelixier.
12. Die erfrischende Gurkeninfusion.
13. Der spritzige Gurkencocktail.
14. Die belebende Gurkenlimo.
15. Die knackige Gurkenbrause.
Ein Hauch von Garten? Sprudelnde Oase? Erneut zeigt sich: Ja, die AI regt die Kreativität an.
Aber nein, die AI ersetzt den menschlichen Job nicht.

  • ai | ki
  • industrie
  • marketing
  • handel
  • food
  • getränke
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.