Neuer Service: MediaMarkt testet die «Blitz-Installation»

In einem Pilotprojekt offeriert der Elektronik-Händler, die gekauften Geräte noch am gleichen Tag zu installieren.

24.10.2023
image
«Experience Electronics» statt einfach nur günstige Preise: MediaMarkt Sihl City, Zürich  |  PD
Wer bei MediaMarkt ein Fernsehgerät, eine Waschmaschine oder einen Tumbler, einen Kühlschrank oder ein Gefriergerät kauft, kann sich den Artikel ins Haus liefern lassen – inklusive Installation am gleichen Tag. Und das von Dienstag bis Samstag.
Dies das Angebot, das der Elektronik-Händler im Kanton Zürich testet. Die «Blitz-Installation» kostet 100 Franken zusätzlich zum regulären Lieferpaket von 199.95 Franken; und zum Paket gehört auch, dass die Techniker das Altgerät und das Verpackungsmaterial bei Bedarf gleich mitnehmen.
Konkret können die Kunden in den MediaMärkten Dietikon, Dietlikon, Zürich-Sihl-City, Winterthur und Volketswil den Service abrufen.

Zeit & Nerven sparen

«Gerade Kunden, die ihren grossen TV noch am gleichen Tag funktionsbereit in ihrem Wohnzimmer oder die Waschmaschine im Badezimmer haben wollen, aber keine Lust haben, Stunden mit Installations- und Bedienungsanleitungen zu verbringen und auch keine Technik-affinen Bekannten oder Verwandten haben, können mit diesem neuen Service viel Zeit und Nerven sparen», sagt Stefan Bomonti, Director of Services & Solutions bei MediaMarkt Schweiz.
Je nach Verlauf will MediaMarkt das Konzept dann auf weitere Regionen und den Online-Kanal ausweiten.
  • Tauschen, flicken, trinken: MediaMarkt startet «Experience-Popup» in Zürich.
  • MediaMarkt will Sortiment massiv ausbauen.

Elektronik-Artikel per Delivery-Kurier

In Deutschland weitet der Schnelllieferdienst Lieferando sein Angebot aus: Neben Pizza oder Sushi aus Restaurants bringen die Kuriere künftig auch Technikprodukte aus Saturn- und Mediamarkt-Geschäften ins Haus.
Die beiden Konzerne Ceconomy (Saturn, MediaMarkt) und Just Eat Takeaway (Lieferando) starteten dazu schon im Frühjahr 2023 ein Pilotprojekt in Berlin: Gemeinsam versprachen sie, in der Innenstadt rund 100 Artikel wie Ladekabel, Computermäuse oder Headsets zu bringen; und dies innert 35 Minuten nach der Online-Bestellung.
Nun wird das Konzept deutschlandweit eingeführt. Die Unternehmen erhöhen dabei das Delivery-Elektro-Sortiment auf 1000 Produkte.

  • handel
  • elektro
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.