Unilever: Neue Kommunikations-Chefin für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Carolin Weber folgt auf Konstantin Bark, der in die Konzernzentrale nach London wechselt.

7.11.2022
image
Bild: PD
  • food
  • industrie
  • unilever
Carolin Weber übernimmt die Leitung der Unternehmenskommunikation und des Bereichs Corporate Affairs von Unilever in Deutschland, Österreich und der Schweiz; damit wird sie auch Mitglied des Leadership-Teams.
Weber, 37, folgt auf Konstantin Bark, der in die Unilever-Konzernzentrale nach London gewechselt ist.
«Die personellen Veränderungen finden im Kontext der bereits Anfang des Jahres angekündigten globalen Neuorganisation des Konzerns statt», teilt Unilever weiter mit.
Dabei stünden die einzelnen Kategorien des Unternehmens noch stärker im Fokus und würden als Business Groups mit End-to-End-Verantwortung geführt. In diesem Zusammenhang gewinne die Unternehmenskommunikation als Bindeglied der Geschäftsbereiche an Bedeutung.

Verständnis für Medienwelt

Carolin Weber sei eine ausgewiesene Kommunikationsexpertin «mit einem guten Gespür für Menschen und Themen», erklärt Unilever-Deutschland-Chef Stefan Pfeifer zur Wahl: «Seit Jahren gestaltet sie die politische Agenda für das Unternehmen mit und überzeugt durch ihr exzellentes Verständnis für die traditionelle genauso wie für die digitale Medienwelt.»
Weber arbeitet seit 2009 für den Mutterkonzern von Marken wie Knorr, Magnum oder Dove.
Sie begann im Customer Marketing in Grossbritannien und Irland und wechselte dann 2011 nach Hamburg. Seit 2013 ist sie Teil des Kommunikationsteams für die DACH-Region.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Outdoor-Marke Berghaus will im deutschen Sprachraum expandieren

Dazu wurden Vertrieb und Marketing umstrukturiert und ausgebaut.

image

Greenpeace findet in Shein-Mode gefährliche Substanzen

Jedes siebte der untersuchten 47 Kleidungsstücke enthielt schädliche Chemikalien in Mengen, die EU-Richtwerte überschritten.

image

Denner erhöht Lohnsumme 2023 um 2,3 Prozent

Verkauf- und Logistikmitarbeiter erhalten 2,4 Prozent mehr. Wie Fenaco und Migros erhöht Denner zudem die Mindestlöhne.

image

Deutsche kaufen verstärkt nachhaltige Outdoor-Ware

Branchenzahlen zeigen, dass Konsumenten Artikel für Trekking, Joggen und Biken bewusster auswählen. Nachhaltigkeit wird zum Statussymbol.

image

Proteste gegen geplante Micarna-Fabrik

Wo kann man in der Schweiz noch einen Schlachthof bauen? Ein Testfall dazu findet sich im Kanton Freiburg.

image

Food-Konzerne erhöhen weiter ihren CO2-Ausstoss

Net Zero? Nein. Die Lebensmittel-Riesen bewegen sich immer noch in die andere Richtung. Dies zeigt die Recherche eines Fachportals. Einzig Danone und Nestlé konnten den Ausstoss senken.