Tally Weijl schickt österreichische Tochter in Konkurs

Offenbar brachten langfristige Mietverträge die Modekette für junge Frauen in Schieflage.

7.07.2023
image
Das Landgericht Graz hat die Vermögenswerte der Tally Weijl Austria GmbH übernommen und ein Sanierungsverfahren eingeleitet. Die Tochter der Schweizer Modekette führte bislang neun eigene Filialen im Nachbarland und hatte zudem elf Franchisepartner mit eigenen Stores.
Insgesamt hätten knapp 360 Gläubiger Forderungen angemeldet, teilt der Kreditschutzverband KSV 1870 mit. Laut dem aktuellen Stand stehen den Schulden von schätzungsweise 5 Millionen Euro noch Aktiven von 1,1 Millionen Euro gegenüber.

Der Inflations-Teufelskreis

«Die Schuldnerin führt als Ursache der Insolvenz u.a. an, dass man hinsichtlich aller eigenen Filialen zur Sicherung von gut frequentierten Flächen langfristige Mietverträge abgeschlossen hat», so die Mitteilung des Gerichts. Die Mietkonditionen hätten dabei auf historischen Umsätzen beruht – doch die Lage von Tally Weijl habe sich mit der Covid-Pandemie verschlechtert.
Danach sei der erhoffte Aufschwung nicht erfolgt – erstens wegen des Ukrainekriegs, zweitens wegen der Inflation. «Weiterer Frequenzschwund in den Einkaufsläden und -centern war die Folge», so die Mitteilung.
Das Tally-Weijl-Management verwies offenbar noch auf eine besondere Zwickmühle: Wegen der Inflation seien die Mieten nochmals gestiegen – denn die Verträge enthielten eine Indexierung. «Verhandlungen mit den Vermietern blieben bisher erfolglos.»
Tally Weijl, gegründet 1984 in Basel, ist im Textilhandel tätig und spezialisiert auf günstige Mode für junge Frauen. Der Familienbetrieb ist in knapp 40 Ländern mit rund 900 Geschäften aktiv und beschäftigt etwa 3'400 Angestellte.

Mehr zur Mittelklass-Fashion-Krise


  • bekleidung
  • handel
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.